AXEL WOLPH - HEAD COACH & GESCHÄFTSFÜHRER

AXEL WOLPH (geb. Wolfmayr) war fünf Jahre lang Tennis-Leistungssportler, trainierte als Jugendlicher im OÖTV Leistungskader (BORG für Leistungssport, Linz) und spielte weltweit ITF U18 Weltranglisten-Turniere. Mit 15 zählte er österreichweit sowie auch im ITF Ranking zu den Besten seines Jahrgangs (1979). Im Alter von 17 Jahren kam die Musik in sein Leben, Axel hörte abrupt mit dem wöchentlich bereits 30 Stunden umfassenden Tennis-Training auf. 
Mittlerweile arbeitet er seit mehr als 20 Jahren als Komponist, Singer/Songwriter, Musikproduzent und Medienkünstler (siehe www.axelwolph.com). 
Axel lebte 17 Jahre lang in Wien und Los Angeles und kam 2014 mit seiner Familie (Vater von drei Söhnen) zurück nach Oberösterreich.

Durch das Talent und die Begeisterung für Tennis holten ihn seine Söhne wieder zurück in die Tenniswelt. Er ist Geschäftsführer und Head Coach der PHREUDE & TENNIS Tennisschule in Ottensheim.

„Ich möchte im Unterricht vorrangig die Freude am Tennissport weitervermitteln. Ich wurde im zarten Alter von sechs Jahren bereits als Talent entdeckt - mit dem steigenden Leistungsdruck kam ich als Jugendlicher nicht zurecht und kehrte so diesem wunderbaren Sport den Rücken zu. Genau diese Erfahrungen möchte ich jungen Tennisbegeisterten ersparen - mein Fokus liegt auf der Freude an der Bewegung und am Tennis durch richtige Technik. Anders gesagt: Je richtiger man es kann, desto mehr Spaß macht der weiße Sport - für jede und jeden, egal welchen Alters! Ich lasse mir auch gerne immer wieder neue Übungstechniken einfallen - meine Kreativität dient so unserem Unterricht und damit deiner Weiterentwicklung im Umgang mit der gelben Filzkugel!“ (Axel Wolph)

© PHREUDE & TENNIS / Axel Wolph 2021